7 Dating Tipps für Alopecia von Maria Otto

Maria Otto bloggt über Alopecia Areata. Sie gibt Einblicke über die Veränderungen des eigenen Aussehens, die aus dem Haarausfall resultieren, über Erfahrungen die sie dadurch gesammelt hat und gibt Tipps und Tricks im Umgang mit der Erkrankung.

Wenn du mehr über Maria lesen willst, dann schau hier.

Die eigene Auseinandersetzung mit der Erkrankung Alopecia, egal in welcher Form sie auftritt, zu lernen mit ihr zu leben, sie zu akzeptieren und sich selbst zu finden, stellt eine enorme Herausforderung für die eigene Psyche dar. Dieser Prozess, ob er nun schon im Kindes- und Jugendalter oder im Erwachsenenalter beginnt, ist anstrengend. Zum Teil kann er einem die Kräfte rauben. Immer wieder sind Alopecia Betroffene Situationen ausgesetzt, die ihnen vielleicht unbehaglich erscheinen oder in denen sie die alte Leier über ihrer Erkrankung runtersauseln, damit die andere Person ein Verständnis dem Begriff Alopecia gegenüber entwickeln kann. So vielfältig wie sich der Haarausfall darstellt, so unterschiedlich selbstbewusst geht jeder Einzelne mit dieser Erkrankung um.

Auch das nahe Umfeld trägt eine große Aufgabe in der Entwicklung der Selbstakzeptanz. Zeigen Familie und Freunde auf, wie schön sie einen finden, unabhängig der vielleicht fehlenden Haare, Augenbrauen oder Wimpern, dann bestärkt das den Prozess sich als Schön zu verstehen und vorhandene Zweifel wegzublasen.

Für die eigene positive Wahrnehmung ist es besonders wichtig, dass auch der (potenzielle) Partner zu 100% zu einem steht. In einer Beziehung zu leben, in der du nicht du selbst sein kannst und dich nicht vollkommen frei und natürlich zeigen kannst, macht dich selbst nur krank und unterdrückt dich. Ein Partner der dich so begehrt wie du bist mit all deinen Fehlern und Makeln, ist die Grundvoraussetzung für eine funktionierende Beziehung.

Diese 7 Dating Tipps können dir helfen, deine Zweifel abzulegen und dich so selbstbewusster in das erste Date mit Mr./Mrs. Right zu wagen.

# 1 Aktiv Suchen

Von Nichts kommt natürlich auch Nichts. Die Wahrscheinlichkeit einen tollen Partner zu finden steigt mit der eigenen Bereitschaft aktiv nach ihm zu suchen. Die Suche sollte sich nicht ausschließlich auf den Freundes-, Bekannten- oder Arbeitskreis beschränken. Dating-Plattformen stellen eine tolle Sucherweiterung dar. Wichtig ist hierbei, sich nicht verfälscht darzustellen. Aufgrund der Abstraktion einer Datingseite ist der Reiz gegeben zu Schummeln und ein verzerrtes Bild von sich zu präsentieren. Sei wie du bist.

# 2 Zu Alopecia stehen

Egal ob im Chat, während des Telefonierens oder beim ersten Date, Verheimlichungen bringen im Endeffekt keine Vorteile. Ganz im Gegenteil, sie komplizieren nur alle weiteren Schritte. Sieh Alopecia als Datingfilter. Ergibt sich die Situation darüber zu reden, dann sei offen, verstecke dich nicht. Im schlimmsten Fall entscheidet sich dein potentielles Date gegen ein Treffen. Das erspart dir Zeit und Ärger. Im besten Fall will dein Date sich trotzdem mit dir treffen, was selbstverständlich zu Super-Mario-Extrapunkten für ihn oder sie führt.

# 3 Wählerisch sein und auf das eigene Bauchgefühl hören

Triff dich nicht mit jedem, nur weil er/sie dir schöne Augen macht. Bevor du dich zum ersten Date entscheidest, ist es wichtig zu wissen, was du genau suchst. Was brauchst du für dein persönliches Liebesglück? Was ist dir wichtig? Was sollte Mr./ Mrs. Right mitbringen? Wenn du bei jemanden ein unwohles Gefühl noch vor dem ersten Date hast und dir unsicher bist, weil dir bestimmte Punkte einfach nicht zusagen, dann lass es. Zwinge dich nicht zu einem Date. Wenn du aber Lust hast jemanden zu treffen, dann zieh es auch durch. Trau dich! Du hast nix zu verlieren.

# 4 Spaß haben

Gehe ungezwungen in das erste Date. Erwarte nicht zu viel. Freue dich auf einen hoffentlich interessanten Nachtmittag oder Abend mit einer nahezu fremden Person. Genieße die Zeit. Unerwartete oder gar peinliche Situationen können immer entstehen und sollten genutzt werden, um das Treffen aufzulockern. Gemeinsame lustige Momente sind erfrischend und beleben ein Date.

# 5 Interesse am Anderen zeigen

Es ist von Vorteil offen über das Thema Alopecia zu reden. So habt ihr, wenn anfangs alle Stricke reißen schon mal ein Gesprächsthema. Ungünstig ist es jedoch von diesem Thema nicht mehr wegzukommen, oder gar lange darüber zu berichten welche negativen Erfahrungen du für dich mit der Erkrankung gemacht hast. Auch dein Dating Partner hat ein sehr interessantes Leben und bestimmt einige Themen auf Lager über die es sich zu reden lohnt.

# 6 Missglückte Dates als Chance sehen

Läuft ein Date nicht so wie du es dir ausgemalt hast, dann ist das kein Grund um das Daten an sich wieder at acta zu legen. Aus missglückten Dates kannst du Erfahrungen sammeln und lernen. Fehler die gemacht wurden, können bei einem nächsten Treffen vermieden werden. In Folge wirst du sicherer und lockerer. Nur weil sich aus dem ersten Date keine weiteren Schritte in Richtung Beziehung ergeben, können sich durchaus Freundschaften daraus entwickeln.

# 7 Die Bloß-Nicht-Zu-Schnell-Melden-Regel gebührend in die Tonne werfen

Hat dir das Date gefallen und hast du das Gefühl, dass die andere Person dies zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch so sieht, dann spricht nichts dagegen dich so zu melden, wie es dir dein Bauchgefühl sagt. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob, es noch am gleichen Abend ist, am nächsten Morgen oder ein paar Tage später. Ist dein Date auch an dir interessiert, dann wird es sich auf jeden Fall über deine Reaktion freuen.