Tel: +49 (0)2241 25527 0 - Mail: info@camaflex.de

Haben Sie Fragen? Wir haben die Antworten!

In unserem Lexikon finden Sie Informationen und Erklärungen zu den Begriffen rund um das Thema Zweithaar

ANTI-SLIP-BAND

Ein Anti-Slip-Band ist ein Band aus Silikon, welches größenverstellbar ist und für einen sicheren Sitz der Perücke sorgt.

BONDING

Unter dem Begriff Bonding versteht man eine dauerhafte Befestigung von Toupets oder Haarteilen auf der Kopfhaut durch Verkleben. Diese Befestigungsmöglichkeit hält ca. drei bis vier Wochen und sollte danach von einem Fachmann entfernt werden.

CLIPS

für die einfache Befestigung von Haarteilen stehen unterschiedlichste Formen von Clips zur Verfügung. Diese kleinen Kämme, die am Haarteil befestigt werden, gibt es in verschiedenen Größen und Formen.

QUICK-TOUCH

Quick Touch ist eine Befestigungsart für Perücken und Haarteile. Sie ist einfach, extra schonend für die eigenen Haare und kann auf vielen Materialien aufgebracht werden.

CYBERHAIR

Cyberhair®, eine Kunstfaser mit einer Schuppenschicht, die dem menschlichen Haar sehr ähnelt und damit so gut wie nicht von echtem Haar zu unterscheiden ist – besonders im nassen Zustand. Sie ist leicht und hitzebeständig, trocknet schnell. Die Faser kann warm gewaschen und geföhnt werden, Saunabesuche sind kein Problem. Cyberhair ist farbbeständig, hat ein „Frisurengedächtnis“, sodass kein aufwendiges Styling mehr notwendig ist.

DOPPEL-MONOFILAMENT

Das Monofilament wird mit weichem dünnem Stoff unterlegt, um den Tragekomfort zu erhöhen. Besonders für empfindliche Kopfhaut geeignet.

ECHTHAAR

Natürliches Haar, meist aus Indien oder Indonesien. Echthaar bedarf einer intensiven Pflege, ähnlich dem natürlichen Haar. Echthaarperücken können wie eigenes Haar frisiert werden und bieten die natürlichste Form des Haarersatzes.

FARBRING

Alle Zweithaar-Kollektionen haben ihr eigenes oder sogar mehrere Farbsysteme. An Ringen befestigte Farbsträhnen sind mit Farbangaben versehen.

FILMANSATZ

Feiner, oft gezackter, Netzansatz im Stirn-/Ponybereich, um die Haare auch mal „aus der Stirn heraus“ natürlich tragen zu können, ohne dass ein Ansatz erkennbar ist. Auf dem Filmansatz sind die Haare, einzeln per Hand, wie natürlich gewachsen eingeknüpft.

HAARFÜLLER

Kleine Haarteile die mit Clips oder Spangen im eigenen Haar befestigt werden und mehr Haarvolumen erzeugen.

HAARVERDICHTUNG

Durch eine Haarverdichtung lassen sich lichte Stellen im Haar ergänzen. Dabei werden meistens Echthaar-Strähnen, sogenannte Extensions, im eigenen Haar befestigt.

HAARKRANZ

Um die Perücke zu schonen kann der Haarkranz in Kombination mit einer Kopfbedeckung z.B. Turban getragen werden.

HANDGEKNÜPFT

Die besten Voraussetzungen für die größtmögliche Natürlichkeit bieten zu 100% handgeknüpfte Perücken. Sie sind auf softer Montur geknüpft und lassen sich vom natürlichen Haarwuchs kaum unterscheiden. Die Perücke ist dadurch nahezu „federleicht“.

KUNSTHAAR

Synthetisches Haar muss nach dem Waschen nicht neu frisiert werden, es hat ein Formgedächnis, wirkt sehr natürlich und fühlt sich auch so an. Es ist besonders pflegeleicht.

LACEFRONT = FILMANSATZ

Bei normalen Perücken ist immer der Stirnhaaransatz das Problem, die Frisur muss so gestylt werden, dass dieser nicht sichtbar ist. Perücken mit Lace-Front haben einen speziellen Stoff-Einsatz bis zur Stirn, bei dem die Haare einzeln von Hand eingeknüpft sind. Dieser ist so fein, dass von der Perücke am Stirnhaaransatz nichts zu sehen ist. Mit einer Lace Front sind Frisuren ohne Pony möglich, da kein Perückenansatz sichtbar ist.

MONTUR

Eine Montur ist die Basis der Perücke, also der Teil, auf welchem die Haare befestigt werden. Umso hochwertiger die Montur desto angenehmer das Tragegefühl des Haarersatzes.

MONOFILAMENT

Das Monofilament besteht aus einer Art Gaze/Stoff, in den die Haare einzeln per Hand geknüpft werden. Dadurch wird ein natürlicher Kopfhauteffekt erreicht.

MONO SCHEITEL / WIRBEL

Im Scheitel-/Wirbelbereich wird ein kleinerer Teil mit Mono unterlegt, um den natürlichen Trageeffekt zu unterstützen.

REMY HAIR

Remy Hair ist Echthaar und zu 100 % in die gleiche Wuchsrichtung ausgerichtet ist.

SKIN–SCHEITEL / SKIN-WIRBEL (TOP)

Tressenperücken werden gern mit einem Skin (Kunststoff–Scheitel) aufgewertet. Der „gekreppte“ Haaransatz wird somit umgangen und der Scheitel hat eine natürliche, kopfhautähnliche Struktur. Eine preiswerte Alternative zum Mono-Top.

TEIL-MONO

Ein Teil der Montur besteht aus Monofilament und ist auf den Wirbel oder Scheitel begrenzt. Sehr feiner Netzeinsatz auf dem Kopfoberteil der Perücke, an dem die einzelnen Haare von Hand eingeknüpft sind. Dabei entsteht ein Durchblick auf die Kopfhaut und die Perücke wirkt sehr natürlich.

TRESSE

Es gibt verschiedene Techniken, nach denen Perücken gefertigt werden: Die preiswerteste Technik ist das maschinelle Aufnähen von Haaren auf Baumwollbänder, die sog. Tressenperücke. Sie besteht meist aus Kunsthaar und passt sich gut der Kopfform an. Diese Perücken sind günstig und verfügen über eine sehr gute Luftzirkulation.

TURBAN

Ein Turban ist eine leichte Kopfbedeckung aus Baumwolle, Bambus oder Seide und schützt die empfindliche Kopfhaut vor Hitze oder Kälte. Turbane sind auch eine modische Alternative zur Zweitfrisur und in vielen verschiedenen Designs und Farben erhältlich.

Sie haben Fragen?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und keine passende Antwort gefunden? Besuchen Sie uns in einer unserer 33 Filiale und lassen Sie sich von unserem geschulten Fachpersonal beraten! Um ausreichend Zeit für Sie zu haben, bitten wir Sie vorab einen Termin zu vereinbaren. Telefonnummern, Öffnungszeiten und weitere Kontaktdaten finden Sie unter „Kontakt Filialen“

Jetzt Kontaktieren

nach oben

Perücken und Haarteile in Perückenstudios in Köln und anderen Städten

Unsere Perücken in den Shops sind aus hochwertigem Kunsthaar gefertigt.